GEFÜHRTE TAGESTOUREN

Qualified Tourist Guide | German National Tourist Guide Association (BVGD)

TourGuide & CityGuide International (RTGV)

German Tour Guide Association (GTGA)

flagge-grossbritannien.gif
Welterbe.svg.png

Welterbe

Oberes Mittelrheintal

zwischen Bingen/Rüdesheim und der 2000 Jahre alten Stadt Koblenz

Seit zwei Jahrtausenden bilden der Rhein und seine Nebenflüsse die wichtigsten Verkehrswege für den wirtschaftlichen und kulturellen Austausch in Europa. Das obere Mittelrheintal dehnt sich zwischen Rüdesheim und Koblenz aus, wo der Strom das Rheinische Schiefergebirge mit einem tiefen Schnitt in zwei Hälften geteilt hat. Ein außergewöhnlicher Reichtum und die Vielfalt an historischen Zeugnissen bestimmen die Einzigartigkeit dieser Kulturlandschaft im Herzen Europas. Siedlungen, die sich auf schmalen Streifen am Ufer des Stromes zusammendrängen, Höhenburgen auf kantigen Felsvorsprüngen und mit Reben besetzte Steilhänge brachten die Vorstellung der Rheinromantik hervor, die Heinrich Heine zu dem weltberühmten Lied von der Loreley inspirierte.

Startpunkte für den Tagesausflug: Frankfurt, Mainz oder andere Orte im Rhein-Main-Gebiet, Koblenz

Pfalzgrafenstein.jpg
 
JudGrabsteineWorms_edited.jpg
JudGrabsteineWorms_edited.jpg
Welterbe.svg.png

Welterbe

SCHUM Städte

Speyer, Worms, Mainz

.

Die Wiege der aschkenasischen jüdischen Lebenstradition in Europa

 

SCHUM (hebräisch שו״מ) wird der Verbund genannt, den die jüdischen Gemeinden in den Städten Speyer, Worms und Mainz im Mittelalter bildeten. Die Bezeichnung leitet sich ab von den Initialen der hebräischen Städtenamen: Schin (SCH) für Schpira (Speyer), Waw (U) für Warmaisa (Worms) und Mem (M) für Magenza (Mainz). In Worms ist der älteste jüdische Friedhof in Europa erhalten. Dort steht auch das Gebäude der ersten Frauensynagoge. In Speyer sehen wir das älteste rituelle Tauchbad (Mikwe) in Mitteleuropa. In Mainz überliefert der alte jüdische Friedhof die Tradition der Religion. Die Neue Synagoge (2010) veranschaulicht den jüdisch-liturgischen Begriff Keduscha (קדושה), der Heiligung und Erhöhung meint.

Startpunkte für den Tagesausflug: Frankfurt, Mainz oder andere Orte im Rhein-Main-Gebiet

 

​​Reisen sind bereichernd.

 

Sie tragen bei zum Verständnis der Kulturen, fördern Integration und interkulturelle Bildung.

Das ist unsere Überzeugung.

Welterbe.svg.png

Welterbe

Römerkastell Saalburg am Limes

im Taunus bei Bad Homburg

Ein Ausflug in die Antike, den man sonst nirgendwo erleben kann.

Die Saalburg ist das weltweit einzige rekonstruierte Kastell aus römischer Zeit. Die Wehranlage lag am Obergermanisch-Raetischen Limes, der die Außengrenze des Römischen Reiches bildete und auf einer Länge von etwa 550 Kilometern zwischen Rheinbrohl am Rhein und Kastell Eining an der Donau verlief.

Startpunkte für den Tagesausflug: Frankfurt, Mainz oder andere Orte im Rhein-Main-Gebiet

Saalburg_limes_edited.jpg
 
FrankfurtSkyline_edited_edited.png

Frankfurt am Main

Europastadt mit großer Geschichte

Ein Zentrum europäischer Kultur und der Demokratiebewegung in Deutschland

​Die alte Stadt am Main ist mehr als nur ein Platz für Banken, Versicherungen und Handelsmessen. Über Jahrhunderte wurden in Frankfurt Könige gewählt und Kaiser gekrönt. Später verabschiedete hier der erste deutsche Bundestag seine Gesetze und die Nationalversammlung  war der Ausgangspunkt der demokratischen Bewegung in Deutschland. Bürgerliche Stiftungen und großzügiges Mäzenatentum prägen das kulturelle Leben dieser erfolgreichen Stadt.